Über Uns ... von den Anfängen bis heute

Friedrich Ludwig Jahn "Turnvater Jahn"
*11. August 1778     +15.Oktober 1852

Nur 29 Jahre nach seinem Tod wurde der TuS Derschlag am 12. Juni 1881 gegründet.

Im heutigen Hotel Huland wurde von 27. Jungen Männern ein Monatsbeitrag von einer Mark erhoben, das entspricht im Jahre 2017 ca. 9 Euro. Die Ziele des Vereins waren damals charakterliche Erziehung und körperliche Ertüchtigung sowie die Verbreitung des Turnwesens.

Der erste Turnplatz lag an der Steinagger, durch Verlegung des Flüsschens musste der Platz weichen und wurde am Bäuweg unter Eigenregie zwischen 1921 und 1924 neu aufgebaut. Die Derschlager Bürger spendeten insgesamt 40000 Mark, Gleise und zwei Loren.

Nach Fertigstellung fand das erste Gau Turnfest statt. Ganz Derschlag glich einem Fahnenmeer und die Zeitungen feierten ob regional und überregional den neuen Turnplatz.

In den Kriegsjahren ruhte der Turnbetrieb, der wurde erst ab 1947 wieder aufgenommen. Der Turnplatz am Bäuweg ist heute immer noch im Besitz des Vereins, wurde aber 1978 zugunsten des heutigen Sportplatzes und deren angrenzender Turnhalle aufgegeben.

 

·         1920 Gründung der Abteilung Fußball

·         1928 Eine Handballabteilung wurde gegründet

·         1947 Gründung einer Faustballmannschaft

·         1953 eine Tischtennisabteilung wurde gegründet

·         1959 die erste Frauenriege wurde ins Leben gerufen

·         1662 Gründung der ersten Männerriege nach dem Krieg

·         1977 Gründung einer Volleyball Mannschaft

·         1980 Gründung der Schwimmabteilung

·         1983 wurde die erste Mutter-Kind Gruppe gegründet

·         1985 Jazztanz wurde angeboten